Indian Fusion - Technik, Kombis & Choreo
mit Mirimah

 

 

Samstag, 01. April 2017 von 15 - 17 Uhr
Sonntag, 02. April 2017 von 11 - 14 Uhr

 

ab Mittelstufe

 

Indian Fusion ist eine faszinierende Mischung zwischen dem Tribal Style Dance und Elementen aus verschiedenen klassisch indischen Tänzen wie z.B. dem Bharata Natyam und dem nordindischen Kathak.
Geschmeidige, schlängelnde Bewegungen enden oft in einem binnenkörperlichen Akzent. Orientalische Bewegungen der Hüfte und des Oberkörpers werden kombiniert mit indischen Arm- und Handhaltungen aus dem Bharata Natyam oder der Fußarbeit und den Drehungen aus dem Kathak. Dieser Tanz ist würdevoll und meditativ, oder auch kraftvoll und dynamisch.

 

 

Samstag 01. April 15 - 17 Uhr
Technik und Kombis
Kosten 30 Euro ( 2 Std.)

Hier werden typische Elemente des Indian Fusion erlernt.
Arm- und Handhaltungen aus dem Bharata Natyam, Fußarbeit und Drehungen aus dem Kathak. Diese werden mit Bewegungen aus dem Tribal Style gemixt und zu schönen Kombinationen zusammengefügt welche gut im Tribal Fusion / Tribal Style oder in indisch-orientalischen Tanzfusionen verwendet werden können.

 

 

Sonntag 02. April 11 - 14 Uhr
Indian Fusion Choreographie „Nataraja“
Kosten 45 Euro (3 Std.)

Mirimah unterrichtet eine Indian Fusion-Choreographie auf das Stück „Nataraja“ von Solace, bei der viele indische Elemente eingebunden sind. Daher kann dieser Workshop nur zusammen mit dem Technik-Workshop vom Vortag gebucht werden, oder mit guten Vorkenntnisse aus dem Kathak und dem Bharata Natyam.

Kosten für beide Kurse zusammen 70 Euro

Anmeldung unter: info@gersemi-dance.de


Tanzen ist Poesie mit dem Körper

Leidenschaft

Tanzen ist nicht nur etwas für das Auge des Betrachters sondern vermittelt Gefühle und erzählt Geschichten. Für den Tänzer ist der Tanz Ausdrucksmittel der Seele.  Gersemi versteht es beides auf harmonische Weise miteinander zu verbinden.

 

Qualität

Ein schöner Tanz erfordert nicht bloß eine gelunge Abfolge einzelner Elemente. Das Wissen und die Vermittlung von fundiertem Basiswissen und gesunder Bewegung ist ein großes Anliegen von Gersemi. Diesem Anspruch kann sie durch ihre mehrjährige Ausbildung und kontinuierliche Fortbildung gerecht werden.

Spaß

Neben dem Wissen über den Tanz und der Freude an der Bewegung, kommt natürlich die Leichtigkeit mit der Gersemi ihr Wissen ihren Schülerinnen vermittelt und dem Publikum zeigt nicht zu kurz. Tanzen soll vor allem eine Erholung vom Alltag sein und Lebensfreude vermitteln.



Liebe zum Tanz


Tanzstudio "Gersemi"

Seit August 2015 hat in Bingen-Büdesheim in den Räumen des California Fitness- und Rehasport Zentrum das Tanzstudio "Gersemi" seine Türen geöffnet. Hie ist im ersten Obergeschoss ein Ort entstanden, welcher sich ganz dem Orientalischen Tanz, dem sogenannten Bauchtanz widmet. Aber auch Kurse im immer beliebter werdenden Tribal Dance werden angeboten. Das so geschaffene Tanzangebot wird noch durch Workshops, verschiedene Projekte und auch Seminare im historischen bzw. "mittelalterlichen" Tanzen abgerundet.

Gersemi ist ausgebildete Lehrerin für orientalischen Tanz und hat ebenfalls erfolgreich das Lehrerinnenzertifikat "Neas Fundamentals" im Tribal Bereich erlangt.